!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo Slider
   

Artikel mit den Tags: Details

Jan06

God of War - Neue Details bekannt

Geschrieben von: Pascal Müller

In einem aktuellen Interview beantwortet "God of War"-Director Cory Barlog 102 Fragen zu "God of War" und gibt einige interessante Fakten preis. Darin verrät Barlog u.a., dass uns neben der Hauptstory, Puzzles und Nebenmissionen erwarten. Zudem soll das Spiel zu 25-30% auf ein Boot spielen und freischaltbare Kostüme bieten. Ebenso  sei das Kampfsystem etwas taktischer als bei den Vorgängern, man müsse nicht nur mehr auf die Schwächen der Feinde achten, auch der Einsatz des Schildes im Nahkampf ist wichtig. Weiterhin wird Kratos kein Akrobatikkünstler, so kann er zum Beispiel nicht auf Knopfdruck springen oder schwimmen. Sohnemann Atreus kann man im Kampf auch als Hilfe einsetzen und per Tastendruck zur Unterstützung rufen. Neben Upgrades für Atreus, Waffen oder Kratos' Fähigkeiten, gibt es außerdem umfangreiche Crafting-Mechanismen. Spieldirector Barlog spricht auch über die Zukunft der Reihe und möchte sie gerne auf eine Stufe mit "Assassin's Creed" oder "Uncharted" bringen. Ein konkretes Veröffentlichungsdatum für "God of War" lässt sich Barlog übrigens nicht entlocken.

Quelle: youtube.com

9.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jan03

Akten X - Neue Details bekannt

Geschrieben von: Pascal Müller

Morgen startet die 11.Staffel der Kultserie "Akte X" (OT: "X Files") auf dem US-Sender Fox. Wie TV Insider jetzt berichtet, hat Hauptdarstellerin Gillian Anderson (Dana Scully) nun erneut bekräftigt, dass die kommende Staffel ihre letzte sein wird. Gillian Anderson: "Ich habe von Anfang an gesagt, dass es das für mich gewesen sein wird. Ich war etwas erstaunt über die geschockten Reaktionen der Leute bei meiner Ankündigung. Meiner Ansicht nach war es doch eigentlich nur als einmalige Staffel gedacht gewesen". Gillian Anderson hätte ihre Rolle lediglich für die 11.Staffel wieder übernommen, da die erste Revival-Staffel zu viele Fragen offen gelassen hätte. "Akte X: Staffel 11" ist ab dem 03.01.2018 auf Fox zu sehen. Einen Starttermin für den deutsche Raum ist bisher noch unbekannt.

Quelle: tvinsider.com

5.0/10 rating 1 vote

Nov30

Akten X: Staffel 11 - Neue Details bekannt

Geschrieben von: Pascal Müller

David Duchovny und Gillian Anderson äußern sich in über YouTube zu Staffel 11 von Akte X. Im Fokus steht dabei der Cliffhanger der 10.Staffel im Fokus, der im Auftakt der neuen Folgen eine große Rolle spielen wird. Im Finale war Mulder dem Tode nahe und Scully wurde mit etwas konfrontiert, an das sie nie so recht glauben wollte. Mit der Serienmythologie werden sich in der 11.Staffel nur die erste Folge und das Finale beschäftigen. Die restlichen 8-Folgen werden eigenständigen abgeschlossenen Geschichten erzählen. Neben David Duchovny und Gillian Anderson kehren auch Mitch Pileggi, William B. Davis sowie Dean Haglund, Tom Braidwood und Bruce Harwood in ihren bekannten Rollen zurück. Auch wieder mit dabei sind Robbie Amell ("The Flash") und Lauren Ambrose ("Six Feet Under"). Allerdings ist noch unklar, in welchem Umfang die Figuren zurückkehren. Neu in einer wiederkehrenden Rolle ist Barbara Hershey ("Once upon a time") zu sehen. Außerdem hat Haley Joel Osment ("The Sixth Sense") einer Gastrolle in der 11.Staffel. Ab dem 03.01.2018 gibt es auf Fox die 11.Staffel zu sehen. Einen Starttermin für den deutsche Raum ist bisher noch unbekannt.

Quelle: youtube.com

9.0/10 rating 1 vote

Okt13

Battlefield 1 - Details zu den kommenden Inhalten

Geschrieben von: Pascal Müller Battlefield 1 - Details zu den kommenden Inhalten

Die kommenden Inhalte lassen tief blicken, die Entwicklerschmiede DICE lassen auf der offiziellen Homepage in die Zukunft blicken. Die dritte Erweiterung mit dem Namen "Turning Tides" soll demzufolge im Dezember erscheinen und vom Krieg auf der See handeln. Neu im Spiel sind die British Royal Marines. Es gibt außerdem neue Karten, Waffen und Fahrzeuge. Außerdem gibt es zum ersten Jahrestag von "Battlefield 1" sowie zum 15. Geburtstag der Shooter-Serie ein Jubiläumsevent. Es fängt schon heute an und geht bis zum 16.10.2017. Es gibt doppelte Erfahrungspunkte, außerdem zwei neue Erkennungsmarken. Im November kommt zudem die neue "Operationskampagne", in der mehrere Operationen miteinander verknüpft werden, zum Beispiel "Eiserne Linie und "In die Hölle".

Quelle: battlefield.com

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Okt12

Destiny 2 - Leviathan-Prestige-Raid verschoben

Geschrieben von: Pascal Müller

Eigentlich sollte am 11.10.2017 um 19 Uhr die Prestige-Version des Leviathan-Raids in "Destiny 2" verfügbar sein. Dabei sollten die Gegner wesentlich stärker sein, als noch in der normalen Version, ebenso ist für den Prestige-Raid ein höheres Powerlevel vonnöten. Wie die Entwicklerschmiede Bungie jedoch kurzfristig bekannt gab, wurde der Prestige-Raid auf den 18.10.2017 verschoben. Als Grund wurde ein möglicher Exploit entdeckt, wodurch beim Endkampf im Thronraum von Calus keine Gegner mehr spawnen. Dadurch haben es die Spieler nur noch mit Calus selbst und seinen Anhängern in der Schattenwelt zu tun, was den Kampf vereinfachen soll. Da Bungie erneut plant, für den Prestige-Raid den "World First"-Titel an das Team zu vergeben, das den Prestige-Raid als erstes bezwingt, wurde die Implementierung um eine Woche verschoben. Wie geplant wird derzeit jedoch das erste Eisenbanner-PvP-Event in "Destiny 2" abgehalten. Dazu wurde der Schmelztiegel-Playlist mit "Distant Shore" eine neue Karte hinzugefügt, die "Destiny 1"-Veteranen jedoch bekannt vorkommen dürfte. Dabei handelt es sich um die Map "Shores of Time", die nun nicht mehr auf der Venus, sondern auf dem "Destiny 2"-Planeten Nessus angesiedelt ist und dementsprechend in eine andere Farbpalette getaucht wurde.

Quelle: bungie.net

9.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Okt10

Call of Duty: WWII - Neue Details

Geschrieben von: Pascal Müller

Dank der Beta zu "Call of Duty WWII" kamen nun einige neue Details ans Tageslicht. Vor allem der Nazi Zombies-Modus wurde fast vollständig enthüllt, samt Waffen, Karten, Lootboxen und Perks (siehe Quelle). Ansonsten wurde noch die Anzahl der Mehrspieler-Karten zum Online-Modus von "Call of Duty WWII" geleakt. Insgesamt sollen 13 Mehrspieler-Karten dem Spiel zu Verfügung stehen. Die Mehrspieler-Karten wurden dabei mit dem Namen Aachen, U-Turn, Pointe du Hoc, Flak Tower, Ardennen-Wald, Gibraltar, Wolfs Lair, Sainte Marie du Mont, Gustav Cannon, Carentan, USS Texas, London Docks und Paris betitelt. Im War-Modus sollen mit Operation Aachen, Operation Griffin, Operation Breakout und Operation Neptun vier Kriegsmodus-Karten verfügbar sein. Außerdem heißt es, dass es sich bei der sechsten, bisher unbekannten Division um die Kavallerie handeln soll. Waffentechnisch sollten folgende Waffen im Spiel implementiert sein: M1941, M1 Garand, STG44, M1A1 Carbine, FG42, BAR, PPSh-41, Type 100, MP28, Grease Gun, Thompson, MP40, Lewis, MG15, Bren, MG42, Lee Enfield, Karabin, M1903 Springfield, Commonwealth, Kar98k, SVT40, Walther Toggle Action, Winchester 1897, M30 Luftwaffe Drilling, Winchester Model 21, P-08 Luger, M1911, Machine Pistol, M712, M1 Bazooka, Panzerschreck und Schaufel. Da es sich um Daten aus der Beta-Fassung handelt, ist auch nicht ganz klar inwiefern diese Sachen auch im fertigen Spiel enthalten sein werden. "Call of Duty WWII" erscheint am 03.11.2017 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Quelle: reddit.com

9.7/10 Bewertung (3 Stimmen)

Sep09

Destiny 2 - Details zu den kommenden Events

Geschrieben von: Pascal Müller

Nach dem erfolgreichen Launch von "Destiny 2" gab Bungie unlängst bekannt, welche Events die Hüterschaft in den ersten vier Wochen erwarten darf. Während es in der jetzigen ersten Woche nach dem Erscheinen des Spiels ruhiger zugeht, da die meisten Spieler noch die Story genießen und ihre Hüter auf das derzeitige Maximallevel von 20 bringen, stehen in den kommenden Wochen mehrere verschiedene Ereignisse an. In dieser Woche stehen den Spielern bereits der erste Dämmerungsstrike sowie ein Flashpoint auf der Erde zur Verfügung. Der wöchentliche Reset am 12.09.2017 bringt neben den neuen wöchentlichen Herausforderungen auch eine Beta der Guided-Games für den Dämmerungsstrike, bei dem sich Solo-Spieler mit Clans zusammenschließen können, um Gruppen-Aktivitäten zu meistern. Am 13.09.2017 startet der erste Raid, der den Namen "Leviathan" trägt und zu dem es neben einer Reihe von Spekulationen noch keine handfesten Informationen gibt. Am 15.09.2017 geht es mit den "Prüfungen der Neun" los, die die "Prüfungen von Osiris" aus dem ersten "Destiny" ablösen. Zudem ist der Spezialhändler Xûr wieder zugegen, der wieder seltene Items unter die Hüter bringen will. Ab dem 26.09.2017 startet eine Beta für die Guided-Games zum ersten Raid. Zudem wurde für den Tag eine "Fraktions-Rallye" angekündigt. Was sich dahinter verbirgt, ist bis jetzt noch nicht bekannt. Im Oktober soll zudem das "Eisenbanner"-Event zurückkehren. "Destiny 2" erschien am 06.09.2017 für PlayStation 4 und Xbox One, eine PC-Fassung folgt am 24.10.2017.

Quelle: bungie.net

9.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jul27

Destiny 2 - Details zum Survival-Modus

Geschrieben von: Pascal Müller

Nach "Halo" hatte die Entwicklerschmiede Bungie "Destiny" als das neue Franchise angekündigt. Ein endloses Universum, eine Revolution im Mehrspieler-Modus und Inhalt für mehrere Jahre. Dass daraus nicht wirklich viel geworden ist, wissen die Spieler von "Destiny" nur zu gut. Mit "Destiny 2" möchte Bungie jetzt alles richtigmachen. Wie gut das funktioniert, habe die Kollegen von IGN testen dürfen und unter anderem auch neue Informationen zum Survival-Modus erhalten. In diesem stehen laut IGN drei Aspekte im Vordergrund: Begrenzte Anzahl an Leben, Permadeath und Teamtaktik. Jeweils zwei Teams mit vier Spielern treten gegeneinander an. Wer stirbt, verbraucht eines seiner acht Respawntickets. Wer alle verliert, bleibt dann logischerweise dauerhaft tot. Es gewinnt das Team, welches zuerst alle Spieler des Gegners in den Permatod schickt. Unendlich Zeit haben die Spieler dafür nicht. Sollte die Rundenzeit ablaufen, wird ein Kontrollpunkt aktiviert. Das Team, welches diesen einnimmt, gewinnt das Spiel. Gegen Camper hat Bungie in der Mitte der Karte die sogenannte Power Ammo platziert. Bleibt abzuwarten, wie die Spieler auf den neuen Modus reagieren und ob Bungie noch weitere Features einfügt, die für Abwechslung sorgen. "Destiny 2" erscheint am 06.09.2017 für PlayStation 4 und Xbox One, eine PC-Fassung folgt am 24.10.2017.

Quelle: ign.com

10.0/10 rating 1 vote

Sep05

Ghost Recon Breakpoint - Live Action Trailer

Geschrieben von: Pascal Müller Ghost Recon Breakpoint - Live Action Trailer

Ubisoft hat auf YouTube ein Live Action Trailer zu "Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint" veröffentlicht. In dem Live Action Trailer (2:33) wird die Vorgeschichte von Cole D. Walker (Jon Bernthal) erzählt, die zu den Geschehnissen im Spiel führt. "Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint" ist ein Militär-Shooter, der in einer abwechslungsreichen und feindseligen offenen Welt angesiedelt ist und vollständig im Einzelspieler- oder Vier-Spieler-Koop-Modus gespielt werden kann. Die Spieler entdecken Auroa, eine geheimnisvolle Insel, auf der die technisch fortschrittlichsten Anlagen einer wilden und unberührten Natur gegenüberstehen. Auroa beheimatet den Technologieriesen und Drohnenhersteller Skell Technology, der in die falschen Hände geraten ist. Jeglicher Kontakt ist abgebrochen. Die Wolves, eine skrupellose Ex-US-Militäreinheit von abtrünnigen Ghosts, haben die Insel übernommen. Angeführt von Nomads früheren Kampfgefährten Lt. Colonel Cole D. Walker, dargestellt von Jon Bernthal ("The Walking Dead"), haben sie Skells Drohnen zu Tötungsmaschinen umprogrammiert und sind bereit, sie ohne Rücksicht auf Verluste zu verwenden. Nomad und die Ghosts werden zu einer Erkundungsmission geschickt, aber ihre Hubschrauber werden abgeschossen. Verletzt, ohne jegliche Unterstützung und gejagt, erleben die Spieler eine intensive militärische Erfahrung, in der sie um ihr Überleben kämpfen, sich den Wolves entgegenstellen und versuchen, die Kontrolle über Auroa wiederzuerlangen. Steile Hänge, detaillierte Verletzungen und Ermüdungserscheinungen sind neue Herausforderungen, die von den Ghosts bewältigt werden müssen, während ihre Überlebensfähigkeiten in den verschiedenen Gebieten von Auroa auf die Probe gestellt werden. Um Widrigkeiten zu trotzen, genießen die Spieler völlige Freiheit, wie sie ihre Missionen erfüllen und verfügen über viele taktische Optionen und Werkzeuge, einschließlich einer Reihe neuer militärischer Funktionen. Sie sind in der Lage, die Körper von Feinden und Teammitgliedern zu tragen und sich mittels Tarnung an ihre Umgebung anzupassen. Im Biwak können sie zusammen mit Teammitgliedern Lager aufschlagen, in denen sie die Ausrüstung verwalten, die Klassen wechseln und ihre Strategien verfeinern. Dabei können sie aus Tausenden von Anpassungskombinationen wählen, um ihren perfekten Ghost zu erschaffen. Ihren Charakter und Spielfortschritt werden sie dabei sowohl in der Hauptkampagne als auch im Spieler-gegen-Spieler-Modus (PvP) beibehalten, der direkt zur Veröffentlichung verfügbar sein wird. "Tom Clancy's Ghost Recon Breakpoint" wird zudem einen umfassenden Post-Launch-Plan für neue Inhalte bieten, der nach dem Start regelmäßig aktualisiert wird. Neue Handlungsstränge, Klassen und Features werden kontinuierlich hinzugefügt. Zum ersten Mal in einem "Tom Clancy's Ghost Recon"-Spiel wird es eine neue Art von Endgame-Inhalten geben, die Raids (Schlachtzüge). "Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint" erscheint am 04.10.2019 für PlayStation 4, Xbox One, Google Stadia und PC.

10.0/10 rating 1 vote

Nov26

The Walking Dead: World Beyond - Trailer #2

Geschrieben von: Pascal Müller

Prime Video DE hat einen offiziellen Trailer zum Spin-off "The Walking Dead: World Beyond" veröffentlicht. Der Trailer (0:35) zeigt ein neben ein paar neuen Ausschnitte aus dem kommenden Spin-off auch einen Hubschrauber mit einem weißen Symbol aus drei Ringen. Ein schöner Gruß an die Hauptserie, bei der Rick Grimes (Andrew Lincoln) in einem solchen Gefährt aus dem Cast transportiert wurde. Gut möglich also, dass die Zuschauer etwas mehr über das Schicksal von Rick erfahren - dass er selbst darin auftreten wird, gilt hingegen als ausgeschlossen. Im Spin-off werden zwei junge Frauen im Mittelpunkt stehen, die nach der Zombie-Apokalypse aufgewachsen sind. Damit dürfte die Serie zeitlich nach "The Walking Dead" angesiedelt sein. Das erste Spin-off "Fear the Walking Dead" spielte vor der damaligen Handlungszeit der Mutterserie. Geschaffen wurde die Serie von Walking-Dead-Franchise-Chef Scott M. Gimple und Matt Negrete. Letzterer ist seit längerem Autor bei der Mutterserie, wird diese aber nun verlassen und den Showrunner-Posten bei dem Spin-off übernehmen. Mit der neuen Serie soll aber auch die Walking-Dead-Welt größer werden und so für Abwechslung sorgen. Zur Besetzung zählen u.a. Alexa Mansour ("Unknown User 2: Dark Web"), Nicolas Cantu ("Dragons: Rescue Riders"), Hal Cumpston ("Bilched"), Annet Mahendru ("The Americans") und Aliya Royale ("The Red Line"). AMC hat zunächst einmal zehn Folgen bestellt. Damit fällt die erste Staffel kürzer aus als bei "The Walking Dead", die auf 16 Folgen pro Staffel kommt. Ein offizieller Titel lässt dagegen weiterhin auf sich warten. Die erste Staffel zu "The Walking Dead: World Beyond" wird zehn Folgen beinhalten und soll im Frühling 2020 auf Amazon Prime Video zu sehen sein.

8.0/10 rating 1 vote

<<  30 31 32 33 34 [3536 37 38 39  >>  
   

Spieltipp  

   

Statistik  

Filme: 1.442
Videospiele: 88
Specials: 105
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden