!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo Slider
   

Artikel mit den Tags: Details

Jun24

Ghost Recon Breakpoint - Gameplay Video #2

Geschrieben von: Pascal Müller Ghost Recon Breakpoint - Gameplay Video #2

Ubisoft hat auf YouTube ein weiteren Gameplay-Trailer zu "Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint" veröffentlicht. In dem Video (1:50) bekommt man neues Gameplay-Material aus der Alpha-Version geboten. "Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint" ist ein Militär-Shooter, der in einer abwechslungsreichen und feindseligen offenen Welt angesiedelt ist und vollständig im Einzelspieler- oder Vier-Spieler-Koop-Modus gespielt werden kann. Die Spieler entdecken Auroa, eine geheimnisvolle Insel, auf der die technisch fortschrittlichsten Anlagen einer wilden und unberührten Natur gegenüberstehen. Auroa beheimatet den Technologieriesen und Drohnenhersteller Skell Technology, der in die falschen Hände geraten ist. Jeglicher Kontakt ist abgebrochen. Die Wolves, eine skrupellose Ex-US-Militäreinheit von abtrünnigen Ghosts, haben die Insel übernommen. Angeführt von Nomads früheren Kampfgefährten Lt. Colonel Cole D. Walker, dargestellt von Jon Bernthal ("The Walking Dead"), haben sie Skells Drohnen zu Tötungsmaschinen umprogrammiert und sind bereit, sie ohne Rücksicht auf Verluste zu verwenden. Nomad und die Ghosts werden zu einer Erkundungsmission geschickt, aber ihre Hubschrauber werden abgeschossen. Verletzt, ohne jegliche Unterstützung und gejagt, erleben die Spieler eine intensive militärische Erfahrung, in der sie um ihr Überleben kämpfen, sich den Wolves entgegenstellen und versuchen, die Kontrolle über Auroa wiederzuerlangen. Steile Hänge, detaillierte Verletzungen und Ermüdungserscheinungen sind neue Herausforderungen, die von den Ghosts bewältigt werden müssen, während ihre Überlebensfähigkeiten in den verschiedenen Gebieten von Auroa auf die Probe gestellt werden. Um Widrigkeiten zu trotzen, genießen die Spieler völlige Freiheit, wie sie ihre Missionen erfüllen und verfügen über viele taktische Optionen und Werkzeuge, einschließlich einer Reihe neuer militärischer Funktionen. Sie sind in der Lage, die Körper von Feinden und Teammitgliedern zu tragen und sich mittels Tarnung an ihre Umgebung anzupassen. Im Biwak können sie zusammen mit Teammitgliedern Lager aufschlagen, in denen sie die Ausrüstung verwalten, die Klassen wechseln und ihre Strategien verfeinern. Dabei können sie aus Tausenden von Anpassungskombinationen wählen, um ihren perfekten Ghost zu erschaffen. Ihren Charakter und Spielfortschritt werden sie dabei sowohl in der Hauptkampagne als auch im Spieler-gegen-Spieler-Modus (PvP) beibehalten, der direkt zur Veröffentlichung verfügbar sein wird. "Tom Clancy's Ghost Recon Breakpoint" wird zudem einen umfassenden Post-Launch-Plan für neue Inhalte bieten, der nach dem Start regelmäßig aktualisiert wird. Neue Handlungsstränge, Klassen und Features werden kontinuierlich hinzugefügt. Zum ersten Mal in einem "Tom Clancy's Ghost Recon"-Spiel wird es eine neue Art von Endgame-Inhalten geben, die Raids (Schlachtzüge). "Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint" erscheint am 04.10.2019 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

10.0/10 rating 1 vote

Okt22

Watchmen: Staffel 1 - Trailer #4

Geschrieben von: Pascal Müller

HBO hat einen neuen Trailer zur Serienadaption "Watchmen" veröffentlicht. Der Trailer (2:06) zeigt ein paar neue Ausschnitte aus der kommenden SerieDie Serie ist jedoch keine einfache Neuauflage des beliebten Kinofilms von Zack Snyder aus dem Jahr 2009 oder buchgetreue Umsetzung der Comic-Vorlage von Alan Moore und Dave Gibbons, sondern erhält eine eigene Handschrift. Showrunner David Lindelof ("Lost") bezeichnet "Watchmen" als heiligen Boden, bei dem er niemals ein Reboot oder eine Fortsetzung in Erwägung ziehen würde. Vielmehr sei seine Vorstellung ein Remix, der die bereits erzählte Geschichte des Comics als offiziellen Vorlage ansieht. Angedacht sind neue Charaktere, die sich im Geist der Vorlage bewegen und eine neue Geschichte erleben werden; unberechenbar für die Kenner der Materie, was neue Fragen aufwirft und die Welt durch neue Augen betrachten lässt. Die Serie zu "Watchmen" spielt in einem alternativen Universum, in dem Superhelden wie Gesetzlose behandelt werden. Die neue Serie wird sich nur lose an dem Graphic Novel orientieren und versuchen, neue Themen zu ergründen und neue Figuren einführen. Zur Besetzung zählen u.a. Andrew Howard ("Agents of S.H.I.E.L.D."), Jeremy Irons ("Borgias"), Adelaide Clemens ("Parade's End"), Don Johnson ("Miami Vice"), Yahya Abdul-Mateen ("The Get Down"), Frances Fisher ("Titanic"), Regina King ("Big Bang Theory") und Tom Mison ("Sleepy Hollow"). Die Serienadaption zu "Watchmen" wird am kommenden Sonntag mit der Folge "Martial Feats of Comanche Horsemanship" über HBO fortgesetztHierzulande konnte sich Sky die Rechte an der Serie sichern. Der Pay-TV-Anbieter beginnt mit der exklusiven Ausstrahlung am 04.11.2019. Die jeweils neue Folge gibt es immer montags auf Sky Atlantic HD.

7.0/10 rating 1 vote

Jun18

Resident Evil 2 - Neue Details

Geschrieben von: Pascal Müller

Während der E3-Pressekonferenz enthüllte Capcom nicht nur das neue "Resident Evil 2", sondern ermöglichte erste Einblicke in eines der am sehnlichsten erwarteten Videospiele. Ebenso verriet Capcom, dass man sich beim Remake auch an "Resident Evil 1.5" orientierte, was damals aber wieder eingestellt wurde und nie für die PlayStation in dem Handel erschien. So gab es in "Resident Evil 1.5" andere Waffen, frische Gegnerdesigns und weitere Konzepte, die man sich nun nochmal für das "Resident Evil 2" Remake angeschaut hat. Auf Basis dieser Ideen entstanden dann z.B. neue Kostüme für das Remake oder das Design der Polizeihalle. Basierend auf dem ein ganzes Genre definierenden Meisterwerk wurde das Spiel von Grund auf neu erschaffen und bietet ein noch tieferes narratives Erlebnis. Mit Capcoms proprietärer RE Engine bietet "Resident Evil 2" einen frischen Blick auf die klassische Survival-Horror-Saga, Atem beraubende Grafiken, immersiven Sound, eine neue Over-the-Shoulder-Perspektive und zusätzlich zu Spielmodi aus dem Original-Spiel, eine modernisierte Steuerung. Ursprünglich 1998 für die PlayStation veröffentlicht, setzte das Spiel die Geschichte des ersten "Resident Evil" fort und verkörpert seither das Action-, Erkundungs- und Rätsel-Gameplay, für das die Serie steht. "Resident Evil 2" führte Charaktere ein, die mittlerweile zu Capcoms beliebtesten und ikonischsten Helden gehören: den jungen Polizisten Leon S. Kennedy und die Studentin Claire Redfield, die beide während eines desaströsen Ausbruchs in Raccoon City zueinanderfinden. Die Bevölkerung der Stadt verwandelt sich in blutrünstige Zombies. Leon und Claire müssen zusammenarbeiten, um ihr Überleben zu sichern und die Hintergründe hinter den Angst einflößenden Vorkommnissen aufzudecken. Leon und Claire haben ihre eigenen, separat spielbaren Kampagnen, so dass Spieler das Geschehen aus der Perspektive beider Charaktere verfolgen. Capcoms proprietäre RE Engine bringt einen fotorealistischen Grafikstil ins Spiel, die Charaktere erscheinen schärfer denn je, und die Zombiehorden werden mit einem beängstigend realistischen Wet-Gore-Effekt zum Leben erweckt. Zombies agieren nun in Echtzeit und nehmen sichtbaren Schaden zu. Jede Patrone des Spielers hinterlässt nicht nur spuren in form von Einschusslöcher im Körper, sondern dank Gore-Effekte lassen sich auch Gliedmassen abschießen/zerstückeln, Fleischgewebe oder sogar den halben Kopf ab schießen. Das Remake zu "Resident Evil 2" erscheint am 25.01.2019 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

10.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

Jan27

Ghost Recon Breakpoint: Terminator-Event Teaser

Geschrieben von: Pascal Müller

Ubisoft hat auf YouTube einen Terminator Live-Event-Teaser zu "Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint" veröffentlicht. Der Teaser (0:40) stellt das Event kurz in den Fokus und zeigt dabei kein Gameplay-Material aus dem Event, sondern viel mehr den Releasetermin. Die neue Bedrohung T-800 wird demnach schon in wenigen Tagen aus der Zukunft eintreffen. Das Event wird nicht nur den neuen Gegner beinhalten, sondern auch eine kleine Story rund um den T-800, der als neue Bedrohung auf Auroa auftaucht. Die Spieler werden das Ziel des Terminators entdecken müssen, bevor er alles Leben auf der Insel zerstört. Schon vor einigen Tagen hat Ubisoft das neue Update 1.10 vorgestellt, welches Ende dieses Monats diverse neue Inhalte und Verbesserungen neben dem neuen Event mit sich bringen wird.  Die Details wurden in der vergangen Woche bereits mit dem umfassenden Changelog enthüllt. Es soll sich dabei übrigens nicht um das letzte Update handeln.  Laut den Machern soll „Ghost Recon Breakpoint“ in den kommenden Monaten weitere Verbesserungen auf Basis des Community-Feedbacks erhalten. "Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint" erschien am 04.10.2019 für PlayStation 4, Xbox One und PC. Das "Terminator-Event" startet hingegen am 29.01.2020.

10.0/10 rating 1 vote

Jun19

Metro: Exodus - Neue Details

Geschrieben von: Pascal Müller

Mit "Metro: Exodus" möchte die Entwicklerschmiede 4A Games seine Vorgänger in allen Punkten übertreffen, dass gilt auch für die Größe und Leistung des Spiels. Anders als in den Vorgängern soll das Spiel neben linearen Spielpassagen auch offene Bereiche bieten, in denen sich der Spieler frei nach eigenem Ermessen bewegen kann. Um das möglichst realistisch zu gestalten, hat Entwickler 4A Games einen dynamischen Tag-Nacht- und Wetter-Wechsel ins Spiel implementiert. Neben einer dichteren Atmosphäre sollen diese Elemente aber auch spielerische Tiefe und Möglichkeiten für das Vorgehen des Spielers bringen. Ruht sich der Spieler aus, kann er im Zeitraffer in die Nacht beziehungsweise den Tag springen oder einfach nur andere Wetterbedingungen abwarten. Das soll laut Creative Director John Bloch auch handfeste spielerische Vorteile haben, wie er in einem Interview mit PCGamer.com erklärt: "Es bedeutet, dass du Situationen je nach Tageszeit unterschiedlich angehen kannst. Tagsüber könnten mehr Leute das Areal rund um das Lager patroullieren, weshalb in ihm selbst weniger Feinde anzutreffen sind. Man kommt also vielleicht leichter rein, selbst wenn man in ein Schussgefecht gerät. Nachts versammeln sie sich vor ihren Lagerfeuern und schlafen, du hast also alle dort versammelt, kannst im Schutz der Dunkelheit aber besser schleichen".  Die Kehrseite der Medaille ist, dass nachts mehr Mutanten durch die Spielwelt streifen. Und die sollen wesentlich gefährlicher sein als menschliche Gegner. Auch das Wetter wird Einfluss auf das mögliche Vorgehen haben. Ein lautes Gewitter soll beispielsweise die Schritte des Spielers übertönen und damit ein leises Vorgehen erleichtern. Bezüglich der Kamapgne und dessen Länge möchte 4A Games eine wesentlich größer Kamapgne realisieren, als die beiden Vorgänger zusammen. Um genügen Raum für ihre Erzählung zu schaffen, wird 4A Games die Geschichte von "Metro: Exodus" über ein gesamtes Jahr hinweg erzählen. Während des Herbstes befinden sich die Spieler z.B. in einer bergigen Landschaft. Der Sommer wird sich in einer Art Wüste abspielen, die mit brennenden Ölplattformen daher kommt. Die Spieler werden im dritten Teil der Serie den Großteil der Spielzeit an der Oberfläche verbringen. All das soll in einer offenen Spielwelt geschehen. Allerdings handelt es sich dabei nicht um ein zusammenhängendes großes Areal, sondern große Einzelabschnitte. Letzteres wird aber frei erkundbar sein, um so z.B. Nebenaufgaben oder auch Craftingmaterialien zu finden. Mit den Materialien kann Artjom seine Waffen verbessern. Verlässt der Spieler aber ein Gebiet, kann er nicht mehr dorthin zurückkehren. Damit die Welt so realistisch wie möglich wirkt, haben die Entwickler ein dynamisches Wettersystem eingebaut. Zur Fortbewegung innerhalb der großen Level wird der Spieler auf mehrere Fahrzeuge zurückgreifen können. Die einzelnen Areale werden hingegen mit einem Zug bereist, der dem Spieler als eine Art mobile Basis zur Verfügung steht."Metro: Exodus" erscheint am 22.02.2019 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Okt24

Antlers - Official Trailer

Geschrieben von: Pascal Müller

Fox Searchlight hat einen offiziellen Teaser zum Horrorfilm "Antlers" veröffentlicht. Der Trailer (1:52) zeigt dabei schon einige spannende Szene aus dem Horrorfilm. In "Anlters" geht es um eine Lehrerin in einer Kleinstadt und ihren Bruder, den Sheriff, die entdecken, dass ein junger Schüler eine dunkles Geheimnis mit sich trägt, das erschreckende Konsequenzen mit sich bringt. Für die Regie war Scott Cooper ("Black Mass") verantwortlich. Produziert hat den Film Guillermo del Toro ("Shape of Water: Das Flüstern des Wassers"). C. Henry Chaisson, Nick Antosca ("Hannibal") und Scott Cooper schrieben das Drehbuch zum Horrorfilm, das auf der Kurzgeschichte "The Quiet Boy" von Nick Antosca basiert. Neben del Toro fungieren David Goyer und J. Miles Dale als Produzenten.  Zur Besetzung zählen u.a. Keri Russell ("Planet der Affen: Revolution"), Jesse Plemons ("Fargo"), Jeremy T. Thomas, Grahame Greene ("The Green Mile"), Scott Haze ("Venom"), Rory Cochrane ("24: Twentyfour") und Amy Madigan ("Feld der Träume". "Antlers" startet 2020 in den Kinos. Ein genauer Starttermin ist noch nicht bekannt.

10.0/10 rating 1 vote

Aug22

Die Siedler - Ankündigungs-Trailer

Geschrieben von: Pascal Müller

Ubisoft hat auf der Gamescom 2018 eine Bombe für alle Freunde von Aufbaustrategie platzen lassen. "Die Siedler" (OT: "The Settlers") bekommt ein Reboot. Und der soll offenbar ganz im Zeichen der ersten Teile stehen. Dementsprechend heißt der neue Serienteil auch nicht "Die Siedler 8" sondern nur "Die Siedler".25 Jahre nach Erscheinen des ersten "Die Siedler" Spiels kehrt die weltbekannte Aufbaustrategie-Reihe auf die große PC-Bühne zurück. Nach einem verheerenden Erdbeben mysteriösen Ursprungs gezwungen ihre Heimat zu verlassen, setzen die Siedler Segel für eine Reise ins Unbekannte, in der Hoffnung ein neues Zuhause zu finden. Sie werden nicht nur unzählige Herausforderungen zu meistern haben, sondern auch zum Teil eines uralten Geheimnisses werden, das ihr Leben für immer verändern wird.Bezüglich der Spielmechanik will das Reboot seinen Wurzeln treubleiben. Kein Onlinezwang, kein übermäßig ausuferndes Militär - nur sehr viele Straßen und Warenkreisläufe. So ganz ohne Neuerungen will das Reboot dann aber natürlich nicht bleiben. Ein neues Feature sind z.B. die Arena-Kämpfer, die als neue Siegbedingungen als Alternative zum klassischen Militär eingeführt werden. "Die Siedler" erscheint Herbst 2019 für PC.

10.0/10 rating 1 vote

Okt25

The King - Finaler Trailer

Geschrieben von: Pascal Müller

Netflix hat über YouTube einen finalen Trailer zum Historienfilm "The King" veröffentlicht. Der Trailer (2:09) zeigt dabei schon einige spannende Szene aus dem Horrorfilm. Der Inhalt des Historienfilm beschreibt sich wie folgt: Hal (Timothée Chalamet), der eigensinnige Prinz und widerwillige Erbe des englischen Throns, hat seiner königlichen Familie den Rücken gekehrt und lebt ein bürgerliches Leben. Als aber sein tyrannischer Vater stirbt, wird Hal zum neuen König Heinrich V. gekrönt und muss wohl oder übel genau das Leben führen, vor dem er bislang immer geflohen ist. Jetzt muss sich der junge König in der königlichen Politik, dem Chaos und einem Krieg zurechtfinden, den ihm sein Vater hinterlassen hat. Außerdem sind da noch seine emotionalen Bindungen an sein vergangenes bürgerliches Leben, allen voran die Beziehung zu seinem engsten Freund und Mentor, dem alternden und alkoholkranken Ritter John Falstaff (Joel Edgerton). Für die Regie war David Michôd ("Königreich des Verbrechens") verantwortlich. Zur Besetzung zählen u.a. Joel Edgerton ("The Thing"), Timothée Chalamet ("Call Me by Your Name"), Robert Pattinson ("Twilight - Biss zum Morgengrauen"), Ben Mendelsohn ("Ready Player One"), Sean Harris ("Mission: Impossible Rogue Nation"), Lily-Rose Depp ("Yoga Hosers"), Tom Glynn-Carney ("Dunkirk"), Thomasin McKenzie ("Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere") und Dean-Charles Chapman (Game of Thrones). "The King" startet am 01.11.2019 bei Netflix.

8.0/10 rating 1 vote

Jan30

Zombie Army 4: Dead War - Launch Trailer

Geschrieben von: Pascal Müller

Rebellion hat auf YouTube einen Launch Trailer zu "Zombie Army 4: Dead War" veröffentlicht. Der Launch Trailer (1:13) zeigt neue Ausschnitte aus dem kommenden Spiel und legt dabei seinen Fokus auf die neue Kampagnenmissionen, neue Gegner, neue Charakter und natürlich den zahlreichen neuen Waffen. Die bevorstehende Veröffentlichung von "Zombie Army 4: Dead War" rückt immer näher, doch gleich dahinter lauert ein ganz neues Reich des Terrors. Eine neue dreiteilige Kampagne namens Hell Cult, bestehend aus drei brandneuen Missionen für 1-4 Spieler. Die Debütsaison wird auch neue Charakterpakete, Waffenpakete, Waffen-Skin-Pakete und Charakter-Outfit-Pakete enthalten. Season Pass 1 gewährt Zugriff auf die gesamte Staffel 1: 3 neue Kampagnenmissionen, 4 Zeichenpakete mit spielbaren Zeichen, die in jedem Modus verwendet werden können, 9 Waffenbündel, einschließlich neuer Waffen, Zauber, Skins und mehr, 5 Waffen-Skin-Packs, mit denen Sie Ihr Arsenal anpassen können, 4 Charakter-Outfit-Bundles mit neuen Outfits und Hüten! Neue Karten für den Horde-Modus von "Zombie Army 4: Dead War". Diese werden für alle KOSTENLOS sein, die mutig genug sind, sie anzunehmen. "Zombie Army 4: Dead War" erscheint am 04.02.2020 für PlayStation 4, Xbox One und PC. Neben einer Standard-Edition, wird es auch eine Collectors Edition mit Zombie-Hai geben.

7.7/10 Bewertung (3 Stimmen)

Aug22

World War Z: The Game - Gameplay-Trailer #2

Geschrieben von: Pascal Müller

Im Jahr 2013 stürzte sich Brad Pitt im Hochglanz-Actioner "World War Z" in den Kampf gegen Unmassen von Zombies und nun - 6 Jahre später - folgt eine Videospiel-Umsetzung. Dabei schlüpft man aber nicht in die Rolle des Hollywood-Schönlings, sondern muss sich in der Koop-Kampagne mit bis zu 4 Spielern in der Rolle von Zivilisten in mehreren Städten auf der Welt im Überlebenskampf behaupten. In "World War Z" soll Schlachten bis zu 1.000 Zombies gleichzeitig möglich sein und wäre damit der Konkurrenz weit voraus. Auch die sich auftürmenden Untotenhorden aus dem Film sollen Verwendung finden und Spieler vor ganz neue Herausforderungen stellen. Wo andere Zombies nur hirnloses Kanonenfutter darstellen, sollen die Zombies - wie auch im Film - Schwarmverhalten an den Tag legen und sich für gemeinsame Angriffe zusammenschließen können. Um sich die anrückenden Massen vom Leib zu halten, können Spieler Fallen und Barrieren errichtet, Minen platzieren oder Fahrzeuge kapern. Die Spielwelt Mokau stellt dabei nur eine von insgesamt drei Spielwelten da. Mit New York und Jerusalem sollen zwei weitere Spielwelten das Spiel erweitern, weitere könnten später per DLC folgen. "World War Z" soll 2019 für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen.

7.0/10 rating 1 vote

<<  35 36 37 38 39 [4041 42 43  >>  
   

Spieltipp  

   

Statistik  

Filme: 1.442
Videospiele: 89
Specials: 105
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden