!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo Slider
   

Artikel mit den Tags: Deutschland

Okt21

Schrotten!

Geschrieben von: Manuel Föhl Schrotten!

Mit nicht wenigen Vorschusslorbeeren präsentiert der deutsche Regisseur Max Zähle seinen Film SCHROTTEN, der dieses Frühjahr in den deutschen Kinos gestartet ist und heute auf DVD erschien. Er bekam für diesen Film nicht nur den Publikumspreis auf dem renommierten Filmfestival Max-Ophüls-Preis, sondern gewann bereits mit seinem mittellangen Film RAJU (2011) mit u.a. Wotan Wilke Möhring in der Hauptrolle einen Studenten-Oscar und wurde für das Werk auch für den besten Kurzfilm bei den Oscars nominiert. Zähle hat somit schon einiges vorzuweisen. Nun also sein Debüt im Langfilmbereich, das in den Kinos eher etwas untergangen ist. Zu Unrecht? Wir haben uns auf den Schrottplatz begeben und geschaut, ob es zwischen Kupfer und Oscar-Statue auch einen wirklich sehenswerten deutschen Film zu finden gibt.

5.0/10 rating 1 vote

Okt21

Lichtmond: The Journey

Geschrieben von: Manuel Föhl Lichtmond: The Journey

Wie passt denn nun eine Musik-Blu-ray in unser Prgramm, werden sich viele fragen. Nun wenn sie im Bereich des audiovisuellen das Maximum aus den Komponenten herauskitzeln kann, dann sollte sie wohl auch nicht ignoriert werden. THE JOURNEY ist das neue Album des multimedialen Musikprojekts Lichtmond. Doch ihr neues Album erschien nicht nur auf einer herkömmlichen CD, sondern auch auf Blu-ray, wahlweise auch in 3-D und als 4K UHD Blu-ray. Daneben befinden sich auf der Disc neben neben den 2.0, 5.1 und 7.1 Mixen auch eine diskrete DOLBY ATMOS Mischung, welche das audiovisuelle Erlebnis perfektionieren sollen. Wir haben mal reingehört und auch reingeschaut und wollen von fernen Klängen und Welten berichten.

7.0/10 rating 1 vote

Okt20

Ein Hologramm für den König

Geschrieben von: Manuel Föhl Ein Hologramm für den König

Da haben sich wohl zwei Toms gefunden: Tom Tykwer verpflichtete nach CLOUD ATLAS (D/USA/HK/SGP 2012) direkt wieder Tom Hanks für sein nächstes Projekt. Wieder ist es eine Buchadaption, diesmal von Dave Eggers gleichnamigem Roman, der erst 2012 erschienen ist. Eggers Nachfolgeroman THE CIRCLE, der nur ein Jahr danach erschien, befindet sich derweil auch schon vor den Kameras. Tom Tykwer gehört wohl noch immer zu den interessantesten Regisseuren aus Deutschland. Trotz seiner Erfolge im In- wie im Ausland bleiben seine dabei Projekte stets interessant und bieten auch eine gewisse Abwechslung und Frische. Wer nach LOLA RENNT (D 1997) dachte, dass nun irgendein Actionfilm in Hollywood folgen wird wurde, nach KRIEGER UND KAISERIN (D 2000), mit der Krzysztof Kieślowski-Adaption HEAVEN (2002) als Tykwers ersten englischsprachigem Film überrascht. Jedes Projekt scheint bei ihm wohlüberlegt zu sein, deshalb scheint aber trotz allem, vor allem auf dem ersten Blick, eine weitere Buchadaption etwas unterfordernd für Tykwer zu sein. CLOUD ATLAS war als Projekt und Wagnis an sich schon eine Herausforderung, doch hier ist wohl eher eine gediegene One-Man-Show von Tom Hanks zu erwarten. Seit heute ist der Film von X-Verleih auf DVD und Blu-ray erhältlich.

7.0/10 rating 1 vote

Okt08

The First Avenger: Civil War

Geschrieben von: Manuel Föhl The First Avenger: Civil War

Nicht nur DC, sondern auch Marvel hat dieses Frühjahr seine zwei populärsten Helden aufeinander losgelassen: THE FIRST AVENGER: CIVIL WAR. Was eigentlich der dritte Teil der Solofilme um Captain America sein soll, entpuppt sich eher als ein waschechter Avengers-Filme, sprich fast alle bisher bekannten Superhelden aus dem Marvel-Film-Universum tauchen irgendwie in dem Film auf. Weil das den Machern aber noch nicht genug schien, gesellen sich dazu zusätzlich aber auch noch ein paar neue Charaktere. Wieder auf dem Regiestuhl Platz genommen haben wie bei Teil die Russo-Brüder, die auch die nächsten beiden offiziellen Avengers-Filme inszenieren werden. Für Teil 2 noch teilweise zurecht gelobt und mit einer erkennbaren Handschrift, scheinen sie in diesem Film aber nun völlig zu den Hofregisseuren von Marvel geworden zu sein. Das Ziel? Ein perfektes Produkt abzuliefern. Ob dies gelungen ist kann jeder selbst seit dem 06. Oktober auch zu Hause herausfinden, denn seitdem ist der Film auf DVD, Blu-ray und 3-D Blu-ray erhältlich oder er lässt erstmal was wir dazu zu sagen haben.

4.0/10 rating 1 vote

Sep28

Iraqi Odyssey

Geschrieben von: Manuel Föhl Iraqi Odyssey

Quasi als Gegenentwurf zu Michael Bays gestrig vorgestelltem eskapistischen Beitrag zur Lage im Nahen Osten, kann IRAQI ODYSSEY gesehen werden. Zugegeben der Vergleich ist nicht ganz fair, hat man es hier doch mit zwei gänzlich verschiedenen Gattungen zu tun. Die Dokumentation von Samir ist auch eine ganz persönliche, erzählt er doch seine Geschichte und die seiner Familie, welche mittlerweile über die ganze Welt verstreut ist. Er begibt sich auf die Suche nach einem Land, das heute so anders ist und gesehen wird und versucht eine Erklärung zu finden, wie es dazu kommen konnte. Biografien und Zeitgeschichte zu gleich. EuroVideo hat Schweiz Oscar-Beitrag zur diesjährigen Verleihung am 15. Juli auf DVD veröffentlicht.

7.0/10 rating 1 vote

Sep21

Wim Wenders - die frühen Jahre: Falsche Bewegung

Geschrieben von: Manuel Föhl Wim Wenders - die frühen Jahre: Falsche Bewegung

Wim Wenders ist mit einer der Gesichter und Förderer des deutschen Films ab den 70er Jahren. Mit der Gründung des "Filmverlag der Autoren" 1971, gemeinsam mit zwölf weiteren Filmemachern, begann die Produktion und der Vertrieb neuer deutscher Filme, nicht nur seiner eigenen. ARTHAUS widmet nun eine ganze Blu-Ray Box mit fünf Filmen seinen Anfängen und veröffentlicht das ganze am 7.Juli als "Wim Wender - Die frühen Jahre". Sein Frühwerk war besonders geprägt durch Figuren am Rande der Gesellschaft. Aussteiger, die eigentlich nur umher treiben, ohne Ziel oder Hoffnung auf Besserung. Die fünf Filme sollen hier im Einzelnen besprochen werden. FALSCHE BEWEGUNG bildet den Mittelteil von Wim Wenders lose zusammenhängender Spielfilm-Trilogie "Road-Movie" und soll diesmal vorgestellt werden.

6.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

Sep19

Wim Wenders - die frühen Jahre: Die Angst des Tormanns beim Elfmeter

Geschrieben von: Manuel Föhl Wim Wenders - die frühen Jahre: Die Angst des Tormanns beim Elfmeter

Wim Wenders ist mit einer der Gesichter und Förderer des deutschen Films ab den 70er Jahren. Mit der Gründung des "Filmverlag der Autoren" 1971, gemeinsam mit zwölf weiteren Filmemachern, begann die Produktion und der Vertrieb neuer deutscher Filme, nicht nur seiner eigenen. ARTHAUS widmete nun eine ganze Blu-Ray Box mit fünf Filmen seinen Anfängen und veröffentlichte das ganze am 7.Juli als "Wim Wender - Die frühen Jahre". Sein Frühwerk war besonders geprägt durch Figuren am Rande der Gesellschaft. Aussteiger, die eigentlich nur umher treiben, ohne Ziel oder Hoffnung auf Besserung. Die fünf Filme sollen hier im Einzelnen besprochen werden. Der Film DIE ANGST DES TORMANNS BEIM ELFMETER (D 1972) war seinerzeit nicht Wenders Debüt, da er zuvor schon diverse Kurzfilme gedreht hatte und den Spielfilm SUMMER IN THE CITY (D 1970), doch wird vom Regisseur selbst oft als sein "Erstlingswerk" bezeichnet, da dieser auch von einem größeren Publikum gesehen wurde. Wir haben mal einen Blick auf dieses Werk und die Veröffentlichung geworfen.

4.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

Sep05

Point Break

Geschrieben von: Kevin Zindler Point Break

Der junge FBI-Agent Johnny Utah (Luke Bracey) infiltriert ein Team von Extremsportlern unter der Führung von Bodhi (Édgar Ramírez), das unter Verdacht steht, eine Reihe von beispiellosen und sehr ausgeklügelten Angriffen auf Unternehmen begangen zu haben. Auf seiner gefährlichen Undercover-Mission kämpft Utah nicht nur um sein Leben, sondern versucht auch, das Extremsportler-Team als die Architekten der wahnwitzigen Verbrechen zu überführen, die das Bestehen der weltweiten Finanzmärkte bedrohen.

7.0/10 rating 1 vote

Aug18

Wim Wenders - die frühen Jahre: Im Lauf der Zeit

Geschrieben von: Manuel Föhl Wim Wenders - die frühen Jahre: Im Lauf der Zeit

Wim Wenders ist mit einer der Gesichter und Förderer des deutschen Films ab den 70er Jahren. Mit der Gründung des "Filmverlag der Autoren" 1971, gemeinsam mit zwölf weiteren Filmemachern, begann die Produktion und der Vertrieb neuer deutscher Filme, nicht nur seiner eigenen. ARTHAUS widmet nun eine ganze Blu-Ray Box mit fünf Filmen seinen Anfängen und veröffentlicht das ganze am 7.Juli als "Wim Wender - Die frühen Jahre". Sein Frühwerk war besonders geprägt durch Figuren am Rande der Gesellschaft. Aussteiger, die eigentlich nur umher treiben, ohne Ziel oder Hoffnung auf Besserung. Die fünf Filme sollen hier im Einzelnen besprochen werden. IM LAUF DER ZEIT war damals der dritte Teil seiner losen zusammenhängenden Spielfilm-Trilogie zum "Road-Movie". Wieder mit Rüdiger Vogler und als zweiten männlichen Part Hanns Zischler entstand der Film anfangs völlig ohne Drehbuch und erzählt in beinahe drei Stunden Laufzeit von ihrem ziellosen Treiben durch Deutschland und geht nebenbei auf das Kinosterben in den 70er Jahren in Deutschland ein.

7.0/10 rating 1 vote

Aug11

Colonia Dignidad

Geschrieben von: Manuel Föhl Colonia Dignidad

Der deutsche Regisseur Florian Gallenberger bleibt nach JOHN RABE (2010) den historischen Stoffen treu. Diesmal konnte der Regisseur, der bereits 2001 für einen Kurzfilm einen Oscar gewinnen konnte, mit Emma Watson und Daniel Brühl wieder auf eine nahmhafte Besetzung zurückgreifen. Doch trotz der Besetzung konnte der Film international nicht wirklich sein Publikum finden. Lag es schlicht weg am Film oder der Thematik, die vielerorts eher in Vergessenheit geraten ist oder gar nicht wirklich bekannt ist? Seit 4. August kann man sich selbst ein Bild davon machen, denn da erschien der Film auch für die heimischen Wohnzimmer auf Blu-ray und DVD.

7.0/10 rating 1 vote

<<  2 3 4 5 6 [78 9 10 11  >>  
   

Spieltipp  

   

Statistik  

Filme: 1.440
Videospiele: 88
Specials: 105
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden