!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo Slider
   

Artikel mit den Tags: Universum Film

Feb13

The Cabin in the Woods

Geschrieben von: Tobias Hohmann The Cabin in the Woods

Das Regiedebüt von Drew Goddard, der mit Joss Whedon bereits bei dem TV-Evergreen BUFFY zusammenarbeitete, war bereits seit 2009 abgedreht, kam allerdings erst 2012 ins Kino. Nicht die besten Vorschusslorbeeren für einen 30-Millonen-Dollar teuren Genrefilm. Doch ein weltweites Einspielergebnis  von weit über 65 Millionen Dollar und teilweise schon frenetische Kritiken widersprachen dieser kritischen Einordnung. Was darf man von THE CABIN IN THE WOODS nun erwarten?

8.6/10 Bewertung (20 Stimmen)

Nov29

Dream House

Geschrieben von: Tobias Hohmann Dream House

Wenn ein Film, bei dem die Namen Daniel Craig, Naomi Watts und Rachel Weisz auf der Besetzungsliste stehen, nicht den Sprung auf die deutschen Leinwände schafft, muss schon etwas gehörig schief gelaufen sein. Und tatsächlich häuften sich noch vor dem gefloppten US-Kinostart von DREAM HOUSE die Hinweise, dass es hinter den Kulissen zu mehr als nur den berühmt-berüchtigten kreativen Differenzen gekommen war. Zu den Problemfällen zählte sicherlich auch die Veröffentlichung des Trailers, der massiv spoilerte, weswegen wir auch den Rat geben möchten, den Trailer lieber zu meiden. Doch was war denn nun los und ist das desaströse Abschneiden an den US-Kassen wirklich gerechtfertigt?

5.9/10 Bewertung (7 Stimmen)

Nov23

M - Eine Stadt sucht ihren Mörder

Geschrieben von: Tobias Hohmann M - Eine Stadt sucht ihren Mörder

Fritz Lang – Selbst wer sich nicht sonderlich für die deutsche Filmgeschichte interessiert, wird diesen Namen schon einmal gehört haben. Lang gilt nicht umsonst als einer der revolutionärsten Regisseure der Filmgeschichte, schuf mitDr. Mabuse (1922), Die Nibelungen (1924) oder Metropolis (1927) Meilensteine der Stummfilm-Ära, schaffte jedoch auch den Übergang zum Tonfilm spielend. In dieser Hinsicht nimmt M – Eine Stadt such ihren Mörder einen gewissen Sonderstatus in Langs Filmographie ein, da es sich um seinen ersten Beitrag dieser damals noch jungen Technik handelte. wird zu den wichtigsten deutschen Filmen überhaupt gezählt und erscheint nun in einer restaurierten und kompletten Fassung. Wie wirkt der Streifen heute, über 80 Jahre nach seiner Aufführung?

8.2/10 Bewertung (5 Stimmen)

Nov12

Sleep Tight

Geschrieben von: Tobias Hohmann Sleep Tight

Obwohl Jaume Balagueró bereits Ende der 90er-Jahre mit NAMELESS auf sich aufmerksam machen konnte, gelang ihm erst 2007 mit [REC) der internationale Durchbruch. Zwei Jahre später folgte das unvermeidliche Sequel  und 2010 der Kurzfilm MIEDO. Umso größer waren die Erwartungen an SLEEP TIGHT, dem ersten Spielfilm abseits des [REC]-Franchises seit 2007. Setzt Balgueró ein weiteres Ausrufezeichen in seiner ohnehin schon bemerkenswerten Filmographie?

8.1/10 Bewertung (13 Stimmen)

Okt25

Hybrid

Geschrieben von: Tobias Hohmann Hybrid

Ob man will oder nicht: Liest man sich die Story von Hybriddurch, muss man automatisch an die Stephen-King-Adaption Christine denken, die seinerzeit von Regielegende John Carpenter inszeniert wurde. Vielleicht fällt einem auch noch Spielbergs Duell ein – alles was einem danach durch den Kopf schießt, ist eher im Bereich C-Movie und Trashsektor anzusiedeln. Ordnet sich Hybrid nun eher bei Carpenter und Spielberg ein? Oder handelt es sich um einen weiteren Streifen, den man schnell wieder vergessen hat?

3.2/10 Bewertung (6 Stimmen)

Okt05

[REC]³ Génesis

Geschrieben von: Tobias Hohmann [REC]³ Génesis

Der spanische Horrorschocker [REC] schlug 2007 international wie eine Bombe ein, räumte zahlreiche Preise ab und wurde sehr rasch mit dem US-Remake  QURANTÄNE „beglückt“. Die Ideen und der Ansatz von Jaume Balaguero und Paco Plaza waren nun nicht neu, doch die durchdachte Umsetzung und die ernsthafte Herangehensweise hauchten einem am Boden liegenden Genre neues Leben ein. Das Sequel [REC]² folgte schnell und wurde ebenfalls von Balaguero und Plaza inszeniert, erweiterte die Mythologie - die nicht jedem gefiel – und funktionierte als klassische Fortsetzungsgeschichte und bot wesentlich mehr Action als der Vorgänger. Dann folgte die Ankündigung, dass die beiden Regisseure  [REC]: GENESIS und [REC]: Apokalypse – also Teil 3 und 4 getrennt voneinander umsetzen würde. Dabei machte Paco Plaza den Anfang, blieb in Spanien damit finanziell aber deutlich hinter den Vorgängern zurück.

8.6/10 Bewertung (11 Stimmen)

Nov08

The River Murders

Geschrieben von: Sascha Weber The River Murders

Je nachdem welcher Schätzung man mehr Vertrauen schenken mag, sind in den USA immer zwischen 35 und 100 oder gar 200 bis 300 Serienmörder aktiv. Kein Wunder also, dass es immer wieder Romane und Filme gibt, welche sich dieser Thematik widmen. Richtig aufgezogen kann so etwas zu spannender Unterhaltung mit Gänsehautgarantie führen. Auch in THE RIVER MURDERS  treibt ein Serienmörder sein Unwesen und das FBI und die lokale Polizei müssen alles daran setzen, um den Täter zu fassen. 

4.2/10 Bewertung (6 Stimmen)

Aug27

Machine Gun Preacher

Geschrieben von: Tobias Hohmann Machine Gun Preacher

MACHINE GUN PREACHER basiert auf der Lebensgesichte von Sam Childers, der seine Erlebnisse in dem Buch „Another Man´s War“ aufarbeitete. Mal beiseitegeschoben, ob sich das alles wirklich so abgespielt hat, wie Childers es darstellt, handelt es sich um eine faszinierende Geschichte, die förmlich danach schrie, verfilmt zu werden. Doch wer sich aufgrund des Covers einen rassigen Actioner verspricht, sollte seine Erwartungshaltung überdenken, denn ein Actionfilm ist die Adaption sicher nicht. Doch was darf man sich von MACHINE GUN PREACHER erhoffen?

6.3/10 Bewertung (8 Stimmen)

Jul29

Sex on the Beach

Geschrieben von: Tobias Hohmann Sex on the Beach

Die Teenagerkomödie SEX ON THE BEACH erwies sich in ihrem Herstellungsland England als absoluter Kassenknüller und spielte alleine dort fast 55 Millionen Euro ein. Auch in Deutschland schlug sich der Film beachtlich und konnte weit mehr als 300.000 Besucher anlocken und ließ damit sogar hochbudgetierte Produktionen wie GEFÄHRTEN von Steven Spielberg hinter sich. Die wenigsten deutschen Zuschauer dürften jedoch mitbekommen haben, dass es sich dabei um den (Geplanten) Abschluss der britischen TV-Serie THE INBETWEENERS handelte, die bis dato noch gar nicht in Deutschland zu sehen gewesen war. Trügt das den Spaß an dem Streifen?

4.0/10 Bewertung (8 Stimmen)

Jul12

Carjacked

Geschrieben von: Tobias Hohmann Carjacked

Nimmt man sich die offizielle Synopsis zur Brust dürften unweigerlich Erinnerungen an den Rutger-Hauer-Film HITCHER (1986) wach werden.  Der Vergleich hinkt zwar ein wenig, da Hauer einst  als Anhalter mitgenommen wurde, während sich Stephen Dorff, Hauptdarsteller in CARJACKED, mehr oder minder gewaltsam als „Fahrgast“ aufdrängt, aber die grundsätzliche Ausgangslage ist schon vergleichbar. Doch wie passt da Regisseur John Benito ins Bild, der bislang nur durch den eher durchwachsenen THE MARINE mit Wrestling-Star John Cena aufgefallen war? Handelt es sich etwa um einen straighten Action-Kracher im Stil des Michael-Dudikoff-Streifens MIDNIGHT RIDE?

5.2/10 Bewertung (5 Stimmen)

<<  4 5 6 7 8 [910  >>  
   

Spieltipp  

   

Statistik  

Filme: 1.442
Videospiele: 88
Specials: 105
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden